Kieferorthopädie für Erwachsene

Schienentherapie – rückt Zähne bei Erwachsenen gerade

Gerade Zähne sind viel mehr als ein schöner Anblick. Sie sind elementar für die Kaufunktion und die Balance der hochempfindlichen Kiefergelenke. Schon kleine Fehlstellungen im Biss können zu einer craniomandibulären Dysfunktionen (CMD) führen – mit gravierenden Folgen für die Kiefergelenke und den ganzen Körper.

Mit einer kieferorthopädischen Schienentherapie können wir Ihre Zähne auch im Erwachsenenalter noch gerade rücken. Manchmal ist diese Therapie auch geeignet die Kiefergelenke wieder ins Lot bringen. Dazu erhalten Sie eine speziell gefertige Aufbissschiene, die Sie zeitweise, z. B. nachts, tragen. Sie verteilt die Kräfte beim Zusammenbeißen der Zähne neu. Das entspannt die Muskulatur und verändert die Bewegungskoordination des Unterkiefers. Die Zähne stören und gefährden sich nicht mehr gegenseitig und der Kauapparat lernt, wieder effektiv und ausbalanciert zu arbeiten.

Eine Schienentherapie kann auch helfen, die Zahnstellung und Kieferpositionen für geplanten Zahnersatz zu optimieren oder den wertvollen Zahnersatz vor Schäden zu schützen. Damit Sie lange etwas davon haben.

Vielleicht ist eine KFO-Therapie ja auch bei Ihnen der richtige Weg zu schöneren Zähnen und gesundem Biss. Fragen Sie uns.